Granada - Bin ich wirklich in Spanien?

Tag 1-4

Granada - Bin ich wirklich in Spanien?

Granada, diese seltsame Mischung aus Spanien und Arabien. Spanisch, aber auch ein bisschen geheimnisvoll. Das können Sie bei den Tapas mit den arabischen Gewürzen mit eigenen Sinnen erleben. Wer durch die engen Gassen schlendert oder in einem der Teehäuser einkehrt, wähnt sich in einem marokkanischen Souk. Sie schlafen in Ihrem eigenen Appartement mitten unter Spaniern. Es liegt in einer der winkligen Gassen im charmanten alten Zentrum von Albaycín. Tapasbars und Restaurants liegen um die Ecke. Ihr Appartement hat eine vollständig eingerichtete Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Badezimmer. Auf der Gemeinschafts-Dachterrasse lässt es sich mit einem guten Gläschen Wein angenehm verweilen.

Sevillas Temperament

Tag 4-7

Sevillas Temperament

Spanischer als Sevilla kann es gar nicht werden. Dies ist die Stadt der Leidenschaft und des Flamencos. Sobald die Sonne untergeht, erwacht die Stadt zum Leben. Die Tapasbars füllen sich, Kastagnetten klappern und der Tanz beginnt. Olé!

Sie schlafen in einem stimmungsvollen Hotel im Stadtteil Santa Cruz, wo gelb-rote Gassen, fröhliche Blumenpatios und Orangenbäume das Straßenbild prägen. In den Bars erleben Sie, was die Sevillaner beschäftigt, und Sie lernen sie von ihrer sanften Seite kennen. In Juans Bar bekommen Sie eine Einführung ins Dominospiel, lernen wie Spanier ihren Kaffee trinken und zapfen Ihr eigenes Bierchen.

Optionale Aktivität

Pasión y Flamenco

spanien-andalusien-sevilla-ausflug-flamenco-taenzerinSie besuchen eine Flamenco-Aufführung in Begleitung eines echten Kenners. Dies ist keine überfüllte Touristenshow, sondern eine ursprüngliche Aufführung. Im Zentrum werden nämlich an jeder Straßenecke Flyer von Shows verteilt, die natürlich nicht alle auf höchstem Niveau sind. Glücklicherweise kennt Ihre Begleiterin ‘La Serrana’ sich in dieser Welt aus und weiß genau, wo es die besten Vorstellungen gibt. In einem romantischen Patio mit Kerzenlicht sorgen die Gitarrenklänge für minutenlange Gänsehaut. Uns blieb bei der Vorstellung immer wieder der Atem stehen. Es sprühte von der Bühne nur so von Leidenschaft. Das ist für uns Sevilla in Reinkultur!

Preis: 48 Euro pro Person

Zu meiner Reise hinzufügen

Auf dem Land während der Städtereise Andalusien

Tag 7-10

Sherry, Stiere, Weiße Dörfer

Riesige Schilder mit lebensgroßen Stieren: das Symbol Andalusiens und des Osborn Sherry. In den weißen Dörfern genießen wir vor allem das Lokalkolorit. Tauchen Sie in die andalusische Kultur rund um den Stier ein, aber auf einer tierfreundlichen Farm. Sie fahren mit einem Jeep über das Landgut und sehen, wie die Züchter die Stiere zu Pferd zusammentreiben. Wenn Sie möchten, dürfen Sie beim Füttern der Kühe und Stiere helfen. Nach einigen leckeren spanischen Tapas im Innenhof wird es Zeit, die berühmte andalusische Route der Stiere zu erkunden. Sie übernachten wie ein Dorfbewohner in einem Dorfhaus in Montejague, einem der typischen weißen Bergdörfer. Die Häuser liegen über das Dorf verstreut und es gibt immer einen Pool in der Nähe.

Pool und Meersicht im Hotel am Strand - Städtereise Andalusien

Tag 10-13

Auszeit an der Costa de la Luz

Die Küstenlinie Costa de la Luz passt gar nicht in das verbreitete Bild von spanischen Küsten. Hier gibt es keine ‘Costa del beton’ mit hohen Appartementhotels. Stattdessen stehen Surfbretter bei den Hotels und draußen hängen Hängematten. Manaña, manaña: tagsüber in einer Strandliege relaxen und abends den besten Thunfisch genießen. Sie verbringen einige Nächte in einem kleinen Strandhotel. Im Hotel selbst gibt es ein ausgezeichnetes Restaurant mit schmackhaften Fischgerichten. Für mehr Auswahl gehen Sie zum Fischerort Zahara de los Atunes. Wir empfehlen Ihnen, nicht gleich in einem der ersten Restaurants an der Küste  einzukehren. Wenn Sie eine Straße weiter gehen, kommen Sie zu Restaurants, in denen auch die Spanier gerne essen gehen…

Zu meiner Reise hinzufügen

Einblick in die Unterkünfte

Gemütlich schlafen in Granada
Hotelgebäude in Sevilla
Barbereich im Stadthotel in Sevilla
Grüner Innenhof in den Dorfhäusern von Montejaque
Pool und Meersicht im Hotel am Strand - Städtereise Andalusien
Strandhotel in Zahara de los Atunes

Fügen Sie eine besondere Würze hinzu

Siesta Optionen im Sommer in Granada und Sevilla

  • Poolbereich der Hacienda - Andalusien Rundreise
  • Schlafen auf einer entspannten Hacienda - Andalusien Rundreise
  • Innenhof im Cortijo - Andalusien Rundreise

In den Sommermonaten kann es in Andalusien ganz schön heiß werden. Wenn Sie der Hitze entkommen möchten, reservieren wir ein Cortijo mit Pool in der Nähe von Granada und Sevilla. Ihr Cortijo in Granada liegt etwa 15 Minuten außerhalb des Zentrums. Von Sevilla aus ungefähr 40 Minuten.

Reisepreis: € 745 - p.P. bei 2 Personen

Zu meiner Reise hinzufügen

Besondere Unterkünfte in Granada und an der Route der Weißen Dörfer

  • Besondere Unterkünfte in Granada und an der Route der Weißen Dörfer
  • Besondere Unterkünfte in Granada und an der Route der Weißen Dörfer
  • Besondere Unterkünfte in Granada und an der Route der Weißen Dörfer
  • Besondere Unterkünfte in Granada und an der Route der Weißen Dörfer

Wir haben an dieser Route einige ausgefallene Unterkünfte gefunden. In Granada können Sie in einem maurischen Patiohotel übernachten und in Pueblos Blancos in einem Landhaus mit Pool. Das Landhaus liegt in den Hügeln um Arcos de la Frontera, am Rand des Sierra Grazalema Naturgebiets. Vom Garten Ihrer Hacienda aus sehen Sie den See und ein Naturgebiet, in dem Vögel herumfliegen. Das maurische Patiohotel liegt in dem alten Stadtteil Albaycin. Die arabische Einrichtung bringt Sie gleich in die richtige Stimmung, der maurisch-spanischen Stadt.

Reisepreis: € 860 - p.P. bei 2 Personen

Zu meiner Reise hinzufügen

Nach oben