Urlaub an der Amalfiküste

Tag 1-4

Viva Napoli! Gemütliches Hotel bei Sorrent

Willkommen in Süditalien! Sie übernachten in den nächsten Tagen etwas außerhalb von Sorrent. Von Neapel fahren Sie ungefähr 40 Minuten bis an die Küste und genießen das südliche Flair, zwischen Zitronenbäumen und salziger Meerluft.

Genießen Sie die Küste, fahren Sie in kurzer Zeit in die Großstadt Neapel, nach Pompeji oder an die Amalfiküste. Von hier sind alle Orte gut erreichbar, ob mit dem Mietwagen oder auch den öffentlichen Verkehrsmitteln. Vor allem die Erkundung von Neapel empfehlen wir Ihnen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu machen.

Vespa Tour Amalfiküste

Tag 2

Amalfiküste mit der Vespa

Heute erleben Sie das ultimative Italien-Feeling! Mit einer Vespa an der Küste entlangfahren! Eine große Sonnenbrille aufsetzen, einen Schal um den Hals wickeln und auf kurvigen Straßen an Buchten und malerischen Dörfern vorbeifahren. Können Sie sich das schon vorstellen?

Sie fahren von Sorrent aus mit der Vespa nach Positano, Amalfi oder einen der anderen malerischen Orte entlang der Küstenroute. Sie kommen auch an einigen Buchten vorbei. Nehmen Sie sich daher Ihre Badesachen mit, denn das Meer lädt zu einem erfrischenden Bad ein.

Optionale Aktivität

Gelatoworkshop in Sorrent

Italienisches EisGenuss in vollen Zügen. Stellen Sie in einer Gelateria mitten in Sorrent Eis her und genießen Sie im Anschluss die Abkühlung auf der Zunge.

Welche Zutaten gehören in ein Eis und wie können wir Eis ohne Maschine herstellen? Diese und viele weitere Fragen werden beim Workshop beantwortet.

Preis: 28 Euro pro Person

Zu meiner Reise hinzufügen

Hotel in Matera terrasse

Tag 4-5

Matera - Übernachtung in einer Höhlenwohnung 'Sassi'

Die längste Fahrstrecke auf Ihrer Reise durch Süditalien endet in einem Ort mit einer besonderen „Altstadt“. Die Einwohner haben in den letzten Jahrhunderten in Höhlenwohnungen, die in den Fels gehauen wurden, gelebt. Die früher sehr dunklen Räume sind teilweise noch in ihren ursprünglichen Ausstattung zu besichtigen. Sie übernachten jedoch in einem modern renovierten Sassi, mit ausreichend Lichtquellen, die nachträglich eingebaut wurden.

Unser Tipp: Spazieren Sie nach einem leckeren Abendessen noch einmal entlang der Außenmauern. Die Stadt ist mit vielen kleinen Lichtern erleuchtet und wirkt magisch – und sehr romantisch.

Landleben pur im Trullo Haus

Tag 5-8

Landleben pur im Trullo Haus

Nach den Städten genießen Sie in den nächsten Tagen das Landleben, mitten in der Region der Olivenhaine. Von Ihrer Trulli-Unterkunft, das zur Lagerung von Lebensmitteln und zum Wohnen genutzt wurde, spazieren Sie durch die Olivenhaune oder erkunden die weißen Städte Ostuni, Cisternino oder Martina Franca.

Mehr über die ungewöhnliche Bauweise der Trulli erfahren Sie in Alberobello. Hier befindet sich auch die bekannteste Straße gesäumt von Trullo-Häusern.

Frau bei Olivenöl Verkostung in Apulien

Tag 6

Olivenöl-Tour und -Probe in einer alten Masseria

In einer alten Masseria erfahren Sie heute mehr über das Olivenöl aus der Region. Etwa 80% des italienischen Olivenöls wird in Apulien hergestellt. Auf dem Hof erhalten Sie eine Tour durch die Geschichte des Olivenöls, von einer alten römischen Presse über Techniken aus dem 11. Jahrhundert bis schließlich zur heutigen frantoio (Olivenmühle) von 1880.

Natürlich dürfen Sie die verschiedenen extra virgine Olivenöle auch probieren.

Optionale Aktivität

Mit einer italienischen Ape aufs Land

Mit der Ape unterwegs in Apulien.Mit einem Guide und dem italienischen Tuktuk startet Ihre Tour von Polignano a Mare entlang der apulischen Küste und ins Landesinnere. Bei den Stopps am Meer und im Landesinneren strecken Sie Ihre Beine einmal aus und probieren typische Produkte aus der Region.

Preis: 49 Euro pro Person bei 2 Personen

Zu meiner Reise hinzufügen

Strand in Apulien

Tag 8-11

Carpe Diem in einer Masseria bei Otranto

Ausspannen und die Füße hochlegen! Die nächsten Tage entspannen Sie auf Salento, dem Stiefelabsatz Italiens. Viele Küstenabschnitte laden zum verweilen ein, ob am Sandstrand an der Westküste oder der Felsenküste auf der Ostseite. Ist Ihnen dann doch zu ruhig? Lecce liegt nicht weit entfernt und bietet eine historische Altstadt, die sich zu erkunden lohnt. Aber auch ein Ausflug in eine der Grotten bietet Abwechslung zum entspannten Ende Ihrer Süditalienreise.

Zu meiner Reise hinzufügen

Einblick in die Unterkünfte

Hotelaussicht in Sorrent
Sassi Übernachtung in Matera
Trullo Häuser in Maratea Garten
Trullo Häuser in Maratea
Masseria Otranto Übernachtung
Pool der Masseria in Apulien
Nach oben