Kultur schnuppern in der Nordtoskana

Tag 1-4

Kultur schnuppern in der Nordtoskana

Ihre Urlaubsreise beginnt nach dem Flug nach Pisa oder Florenz. Sie nehmen Ihren Mietwagen entgegen und die Reise geht los!

Die Toskana, vielleicht das bekannteste Mitglied der italienischen Familie, bietet ein faszinierendes Angebot an Kultur mit historischen Städten wie Florenz, Lucca und Pisa. Sie übernachten auf einem Weingut in der Nähe von Lucca – aber Florenz und Pisa sind mit dem Auto schnell erreicht.

Genießen Sie in den nächsten Tagen die Kultur der Region: Erkunden Sie Florenz mit seinen Museen, Plätzen und Brücken und Lucca mit dem autofreien Zentrum, oder den berühmten, schiefen Turm von Pisa. Es gibt viel zu entdecken.

Optionale Aktivität

Ausflug von Florenz aufs Land in einem Fiat 500

Fiat Tour in der Toskana
Das typisch italienische Auto in der typisch italienischen Landschaft: Mit einem Fiat durch die Hügel zwischen den toskanischen Städten fahren. Eine tolle Tour. Sie holen Ihren Fiat in Florenz ab und bekommen von einem Guide erklärt, wie dieses besondere Auto aus den 1960er Jahren zu bedienen ist. Danach fahren Sie los, in einem Pulk mit anderen Fiat 500ern. Unterwegs haben Sie Funkkontakt und Ihr Guide erzählt Ihnen, was Sie unterwegs alles sehen. Sie fahren durch die Straßen von Florenz, über Landstraßen zwischen Zypressenreihen und durch Kirchdörfer zwischen den grüngelben Hügeln. Unterwegs legen Sie eine Pause ein, um Käse, Schinken und Chianti-Wein aus der Region zu kosten.

Preis: 108 Euro pro Fiat 500

Zu meiner Reise hinzufügen

Optionale Aktivität

Kochkurs 'Wanna be Italiano' in Florenz

Wenn Sie immer schon davon geträumt haben, ein echter italienischer Koch zu sein, ist dieser Kochworkshop für Sie perfekt. Er beginnt mit einem Besuch des lokalen Marktes in Florenz, wo der Koch mit Ihnen zum Metzger, Bäcker und Bauern geht, um alles Nötige zu besorgen. Danach gehen Sie in der Küche an die Arbeit, um eine Mahlzeit mit Bruschetta, selbstgemachten Nudeln und einem Nachtisch auf den Tisch zu zaubern. Last but not least dürfen Sie Ihre selbst gekochte Mahlzeit mit zwei Gläschen Wein verzehren. Guten Appetit!

Preis: 100 Euro pro Person

Kochkurs in Florenz Marktbesuch

Zu meiner Reise hinzufügen

Blick auf San Gimignano

Tag 4-7

Toskanische Burgdörfer bei San Gimignano

San Gimignano ist der perfekte toskanische Ort: ein goldbraunes Burgdorf inmitten grüner Felder, wunderschön, kostbar und mit viel äußerem Vorzeigeaufwand. Im berühmtesten Teil der Toskana finden Sie mittelalterliche Burgdörfer, grüngelbe Hügel und schöne Agriturismi. Die Gegend ist touristisch gut entwickelt, Sie werden also bestimmt nicht der einzige Besucher sein. Es bedeutet jedoch auch, dass Sie in Ihrem Agriturismo in der Toskana herrlich verwöhnt werden, denn der Komfortlevel ist sehr hoch. Das gilt übrigens auch für die Preise. Unser Rat: Genießen Sie das einfach – nach 3 Nächten reisen Sie zur ruhigere Seite der Toskana. So erleben Sie das Beste aus beiden Welten.

Um die Landschaft richtig zu entdecken, buchen wir für Sie eine Vespatour. In San Gimignano nehmen Sie jeweils zu zweit eine Vespa entgegen und wenn Sie alle Infos haben, dann heißt es Helm auf und los gehts!

Optionale Aktivität

Weinprobe in den Hügeln um San Gimignano

Genießen Sie in einem toskanischen Weingut-Agriturismo den lokalen Wein. In der Umgebung von San Gimignano werden zahlreiche hochwertige Weine hergestellt, oft in einer Kombination aus jahrhundertelanger Erfahrung und modernen Techniken. Sie können drei biologische Weine kosten und bekommen auch eine ganze Reihe von Häppchen dazu, von Bruschetta über hausgemachtes Olivenöl bis hin zu eingelegter Paprika und würzigen Käsesorten. Köstlich!

Preis: 24 Euro pro Person

Weinprobe in San Gimignano

 

Zu meiner Reise hinzufügen

Genuss in vollen Zügen in Val d'Orcia

Tag 7-10

Val d'Orcia - Malerische Toskana

Val d’Orcia ist sozusagen eine liebenswürdige und ruhige Schwester des hippen San Gimignano. Die Burgdörfer sind kleiner, die Agriturismi nicht ganz so extravagant, aber die Atmosphäre wirkt dadurch auch viel ursprünglicher.
Das macht Val d’Orcia zu einem besonders reizvollen Ort, typisch für die Toskana. Denken Sie an liebliche Burgdörfer, Zypressenalleen und goldgelbe Hügel mit einem vereinzelten Hof: Eine überaus fotogene Region.

Viele Agriturismi in Val d’Orcia haben ihre eigene ‘frantoio’ (Olivenmühle). Bei diesem Ausflug besuchen Sie den Olivengarten und die Olivenmühle Ihres Agriturismo und bekommen danach erklärt, wie Olivenöl hergestellt wird, von der Ernte bis zur Pressung. Natürlich dürfen Sie auch einmal kosten: Insbesondere das ‘extra vergine’ Olivenöl der ersten Pressung ist der Stolz jedes Agriturismo. Dazu werden einige Snacks serviert, wie Bruschetta mit Tomaten und Oliven oder hausgemachter Käse mit Wurst. Natürlich gibt’s dazu auch ein Gläschen Wein.

Zu meiner Reise hinzufügen

Einblick in die Unterkünfte

Toskana Pur
Toskana Pur
Toskana Pur
Toskana Pur
Typisch Toskana - Zypressen und goldene Hügel
Toskana Pur
Nach oben